Das Wasser

Problem

unserer Region

Ein Projekt der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V. 

Gefördert aus Lottomitteln des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg

Zeit bis zum Wechsel des Ausstellungsortes
Tage
Stunden
Minuten
Kurz & Knapp

Die Ausstellung

In Brandenburg und weiten Teilen der Welt werden die klimatischen Veränderungen immer sichtbarer. Die ersten Auswirkungen können wir bereits heute an unseren wichtigen "feuchten" Ökosystemen (Seen, Flüsse, Auen, Moore) erkennen.

Wie schnell eine solche Verschlechterung eintreten kann, soll anhand des Straussee im Landkreis Märkisch-Oderland im Rahmen dieser Ausstellung aufgezeigt werden.

Grundsätzlich gilt: Wir können es uns nicht mehr erlauben Wasser zu verschwenden und müssen an allen Verbrauchsstellen bewusster mit dieser lebenswichtigen Ressource umgehen. Wenn wir zu lange zögern und Lösungen in die Zukunft verschieben, wird es für regionale und teils überregionale Ökosysteme zu spät sein.

Wo finde ich die Ausstellung?

Die Ausstellung zieht gerade um!
Der neue Ausstellungsort wird
zeitnah bekanntgegeben.

Gibt es Besucherzeiten?

Die Ausstellung zieht gerade um!
Der neue Ausstellungsort wird
zeitnah bekanntgegeben.

Wo finde ich die Ausstellung?

Die andere Weltbühne - Theater
Garzauer Straße 20
15344 Strausberg
(Bis zum 26.01.2024)

Gibt es Besucherzeiten?

Mo: 11:00-15:00 Uhr
Mi: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wochenende nach Vereinbarung

Fragenpool in unserem Wasserquiz
0 +
Online-Ansichten
0 +
Besucher vor Ort
0 +
Sponsoren & Förderer
0
Inhalte der Ausstellung

Drei Themen. Einfach erklärt.

Keine Zeit die Ausstellung vor Ort zu besichtigen? Dann starte die virtuelle Tour!

Wie wurde der Straussee in der Vergangenheit genutzt? Warum lohnt es sich um das Ökosystem „See“ zu kämpfen?

Klimatische Veränderungen in Brandenburg und menschliche Auswirkungen auf die Grundwasserneubildung.

Das Land Brandenburg benötigt eine nachhaltige Wasserstrategie. Wie können regionale Ökosysteme wie der Straussee bis dahin überleben?

Gut zu wissen!

Wassernews

Gemeinsam mehr erreichen

Die Zukunft haben wir in der Hand

Anders als oftmals vermutet, hat jeder Mensch auf der Welt Einfluss auf seine Umwelt. Wenn Du bspw. Deinen persönlichen Ressourcenverbrauch reduzierst (Wasser sparen, weniger oft neue elektronische Geräte oder Kleidung neu kaufen usw.)  hat das mittel- bis langfristige Auswirkungen auf regionale und landesweite oder gar globale Ressoucen. Gemeinsam können wir daher immer mehr erreichen und die Welt ein Stück weit "besser machen".

Verfolge und teile unsere Bildungsmission!

Wasserquiz
Smart. Smarter. Du?

Teste Dein Wissen in unserem Wasserquiz! Die klügsten Köpfe werden mit einem kleinen monatlichen Preis geehrt.

Engagement
Du möchtest etwas bewegen?

Ob Jung oder Alt, unser Verein fördert Ideen und persönliches Engagement zum Schutz der Wasserressourcen.

Schul-AG
Aktives Lernen!

Es gibt bereits eine Umwelt-AG in Deiner Schule oder Du wünscht Dir diese? Dann sende uns eine Anfrage und wir treten mit der Schulleitung in Kontakt.

Nachhaltigkeitsziele

Für diese Ziele setzen wir uns ein!

Lerne mehr über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen unter dem Motto: Tu Du's!

Gemeinsam mehr erreichen

Unterstütze die Umweltbildung!

Als gemeinnütziger Verein stellen wir für die nachfolgenden Spendenaktionen vom Finanzamt akzeptierte Spendenquittungen aus. 

Spendencounter

Jede Spende für einen Gegenstand (bspw. Kartenspiel oder Quizfächer) in unserem Spendenshop finanziert zwei gedruckte Exemplare! Diese zusätzlichen Exemplare werden bspw. monatlich an die schlauesten Köpfe in unserem digitalen Wasserquiz und/oder KiTas bzw. Schulen vergeben. 

Feedback

Meinungen zur Ausstellung

Mit freundlicher Unterstützung unserer

Sponsoren & Förderpartner

Neben Spenden, Vereinsbeiträgen und ehrenamtlicher Unterstützung, haben die nachfolgend genannten Personen, Firmen und Institutionen maßgeblich zur  Projektumsetzung beitragen.

Projektinitiatoren

Das Team

Bei den regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen sind alle Interessierten willkommen. So kam es auch, dass die Idee einer Ausstellung in einer dieser Gesprächsrunden an den Vereinsvorstand herangetragen wurde. 

Cornelia Meißner

Studierende Projektleitung

Sören Karlsson

Freiberuflicher Projektbegleiter

Frank Weber

Vorsitzender der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V.

Kerstin Behlau

Schatzmeisterin der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V.

Jens Mader

Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V.

Frederick Kunze

Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V.

Jens Mader

Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V.

Fredrick Kunze

Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative zur Erhaltung des Straussee e.V.

Bürgerinitiative zur Erhaltung
des Straussee e.V.

Fontanestraße 51
15344 Strausberg

Kontakt

Sie haben eine Frage oder Anregungen?

Kontaktiere uns gerne über das entsprechende Formular. Wir werden uns dann innerhalb weniger Tage zurückmelden.

Skip to content